2-Zonen Infrarotheizung Bad

mit Handtuchhalter

Die Bad-Infrarotheizung von DIGEL-HEAThat eine interessante Besonderheit – diese hat zwei Heizzonen, sodass der Bereich oberhalb der Handtücher mehr Wärme abstrahlt, als der Bereich, vor dem die Handtücher hängen. So wird ein Hitzestau hinter dem Handtuch vermieden. 

Der Bereich oberhalb der Handtuchhalter erreicht 90°C und erwärmt das Bad, die unteren zwei Drittel erreichen eine Temperatur von 70°C, die ausreichend sind zum Trocknen der Handtücher. Die Gesamtleistung beträgt 790Watt. Die Bad-Infrarotheizung hat 2 Handtuchalter. Die Abmaße betragen 60 x 160 cm.

Produktmerkmale

  • Frontmaterial: Aluminium 2mm, pulverbeschichtet, weiß​​​
  • Handtuchhalter: Edelstahl, gebürstet
  • Rückseite: Stahlblech pulverbeschichtet
  • Spannung: 230V, 50Hz
  • Schutzart: IP54
  • Schutzklasse: 1
  • Montage: Wand mit Montageset
  • Kabel: 3m mit Schuko-Stecker
  • Überhitzungsschutz
  • Heizzonen:
    • Zone 1: oberes Drittel 360W
    • Zone 2: untere 2-Drittel 430W
  • Oberflächentemperatur:
    • Heizzone 1: 90°C
    • Heizzone 2: 70°C
  • Anwendungsbereich: partielle Raumheizung
  • Wärmeregelung: externer Raumtemperatur Regler

Die DIGEL-HEAT Infrarotheizungen wurden einem vom TÜV-SÜD durchgeführten Langzeittest unterzogen, in dem 1 Mio. Ein- und Ausschaltzyklen mit Erfolg getestet wurden und über 25.000 Aufheizphasen. Dies ergibt bei einem durchschnittlichem Heizbedarf eine berechnete Lebensdauer von 125 Jahren.

​Die Rückseite der DIGEL-HEAT Bad-Infrarotheizungen ist pulverbeschichtet und damit kratz- und abriebfest. Hochwertiges Dämm-Material garantiert eine hohe thermische Isolation zur Wand und maximale Abstrahlung der Wärme in den Raum.​

Die Wandmontage der Bad-Infrarotheizung ist Mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen EASY-FIX Schnellmontage-Systems schnell und unkompliziert. Bitte beachten Sie die Montageanleitung.​

Integrierte Thermofühler verhindern eine Überhitzung des Heizelementes und sorgen somit für erhöhte Sicherheit.

Über DIGEL HEAT

  • Entwicklung und Produktion im eigenen Haus
  • 100% Made in Germany
  • 5 Jahre Garantie
  • Höchste Produktsicherheit durch TÜV und GS geprüfte Infrarotheizungen
  • TÜV-SÜD Langzeittest – berechnete Lebensdauer von 125 Jahren
  • Schnelle Aufheizphase und gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Eignet sich als Zusatzheizung sowie auch als vollwertige Komplettheizung
  • IP 54 – Schutz gegen: Staubablagerung im Innern u. Spritzwasser
  • Schraub- und nietenfreies Heizelement
  • EASY-FIX Montagesystem zur einfachen Installation

Vor einer Bestellung der Infrarotheizung empfehlt es sich, die Art der Temperatursteuerung abzustimmen, damit Sie für Ihre Situation die optimale Lösung erhalten.

Nutzen Sie dazu unsere kostenfreie Beratung:
Rufen Sie uns an: 035433-143795 oder nutzen Sie das Kontaktformular >>

Kontakt aufnehmen

Temperatur-Regelung

Die Infrarot-Heizung ist steuerbar mittels Steckdosen-Thermostat, Funk-Raumthermostat oder 203V-Thermostat sowie auch mit modernen Smart-Home-Thermostaten (nicht im Lieferumfang enthalten). Mehr Informationen finden Sie im Menüpunkt Temperatur-Regelung oder Rufen Sie uns einfach an unter 035433-143795.

Hinweis zur Öko-Design-Richtlinie

Für einen Festanschluss ohne Stecker und Steckdose beauftragen Sie bitte einen Elektriker Ihres Vertrauens – Arbeiten an der 230V-Elektroinstallation dürfen nur von einem zugelassenen Elektriker vorgenommen werden.

Hinweis zur Öko-Design-Richtlinie

Gemäß der EU-Verordnung 2015/1188 zur Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Einzelraumheizgeräten ist der Betrieb von Infrarot-Heizungen nur in Verbindung mit externen Raumtemperaturreglern zulässig, die folgende Funktionen erfüllen: Elektronische Raumtemperaturkontrolle und Wochentags-Regelung und Fernbedienung und/oder Erkennung offener Fenster und/oder adaptiver Regelung des Heizbeginns. Infrarotheizungen ohne entsprechende Steuerungen dürfen nicht betrieben werden.